Top
b59e61_6725335f472847b8b3d902b6d4de44c5
23.09.2015 Mr. Kong

Über die positive Wirkung der Chia-Samen wusste man schon in der Blütezeit der Mayas bescheid, da sie den Mayas als Grundnahrungsmittel und Energiequelle dienten. Die Samen wurden in kleinen Beuteln mit sich geführt und nutzten den Boten und Jägern, die lange Strecken zu laufen hatten, als Energiebooster. Sie verliehen ihnen eine unglaublich Kraft und Ausdauer, um mehrere hunderte Kilometer zurück zu legen. Den Chia-Samen werden diverse Heilkräfte nachgesagt und alte Völkergruppen sagen, dass ein einziger Esslöffel einen erwachsenen Menschen 24 Stunden mit Nährstoffen versorgen kann.

 

Inhaltsstoffe und Herkunft der kleinen Wundersamen

 

Die kleinen weißen und schwarzen Samen stammen aus der mexikanischen Wüstenpflanze Salvia hispanica. Sie verfügen über einen hohen und gesunden Gehalt an Omega 3 und 6 Fettsäuren und liefern ein perfektes Verhältnis zueinander. Die Samen haben doppelt so viel Eiweiß wie andere Samenarten und übertreffen den Calciumgehalt von Milch um das Fünffache. Zudem enthalten die Chia-Samen das Spurenelement Bor, welches die Calcium-Aufnahme im Körper fördert.

 

Diese Wundersamen gelten als glutenfreies Vollkorn-Lebensmittel und werden im Gegensatz zu anderen Samen vollständig vom Körper aufgenommen. Auch der Gehalt an Antioxidatien übertrifft Heidelbeeren um das Dreifache und der Kalium-Anteil ist doppelt so hoch wie bei Bananen. Die Eisenmenge der Samen, enthält drei mal so viel wie Spinat. Ein Esslöffel Chia-Samen hat im Schnitt 70 Kalorien, 2 Gramm Protein, 5 Gramm Fett, 6 Gramm Kohlenhydrate, 6 Gramm Ballaststoffe und viele weitere Mineralien und Vitamine. Sie sind sehr lange haltbar und lassen sich ohne weiteres 5-6 Jahre aufbewahren, ohne ihren Nährstoffgehalt, den Geschmack und Geruch zu verlieren.

 

Vorteile und Wirkung der Chia-Samen

 

Heutzutage sind die Chia-Samen gerade bei Ausdauersportlern sehr beliebt und finden im Hochleistungssport immer mehr an Verwendung. Sie können Krankheiten heilen, beim Abnehmen helfen, Schmerzen lindern und Herzerkrankungen vorbeugen. Auch das Sättigungsgefühl kann sich nach der Einnahme über einen langen Zeitraum erstrecken. Zudem vereinfachen sie die Verdauung anderer Lebensmittel und lassen den Mageninhalt aufquellen, um eine leichte Ausscheidung zu ermöglichen. Als Teil einer Mahlzeit können sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken.

 

Die Energie aus den Samen wird langsam im Körper freigesetzt und ermöglicht so eine lange Ausdauer. Dieser Effekt wirkt sich nicht nur für Sportler positiv aus, sondern auch für Diabetiker. Die Chia-Samen verlangsamen die Umwandlung der komplexen Kohlenhydrate in Einfachzucker und stabilisieren somit den Blutzuckerspiegel. Sie regulieren den Insulinspiegel und können Diabetikern von Typ 2 helfen ihn zu kontrollieren und zu steuern.

 

Auch bei Sodbrennen können Chia-Samen Abhilfe schaffen. Bereits ein täglicher Teelöffel kann dabei helfen überschüssige Magensäure zu absorbieren. Die trockenen Samen werden einfach mit einer Tasse Wasser heruntergespült und etwa 5-10 Minuten später werden 2 weitere Tassen Wasser hinterhergetrunken. Die hydrophile Eigenschaft der Samen bindet die überschüssige Magensäure an das Wasser.

 

Selbst bei Entzündungen hat der hohe Gehalt an essenziellen Fettsäuren eine entzündungshemmende Eigenschaft. Die Omega 3 Fettsäuren machen die Gelenke wieder elastischer und wirken gegen die Schmerzen.
Eine weitere Stärke der Samen besteht darin, Säuren und Giftstoffe zu binden und diese aus dem Körper zu leiten. Der hohe Nährstoffgehalt von Chia-Samen unterstützt auch hervorragend die Regeneration und Entwicklung von Gewebe, was geschädigtes Gewebe wieder aufbaut und Verletzungen natürlich heilt. So kann beispielsweise das Wachstum bei Bodybuildern zunehmen, aber auch bei Schwangeren die neu gebildeten Zellstrukturen mitwachsen lassen.

 

Schlusswort

 

Somit sind nur einige der Positiven Eigenschaften der Chia-Samen genannt worden. Heute bekommt man die Chia-Samen fast überall zu kaufen. Neben den Bio-Läden, haben heutzutage auch normale Supermärkte diese Samen im Angebot. Aber auch im Internet gibt es eine riesen Auswahl an Chia-Samen Produkten. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass die Chia-Samen 100 % rein sind und am besten aus zertifizierten Produktionen stammen. Zu vermeiden sind Chia-Samen aus China, da sie Pestizide aufweisen können.

 

Heute gibt es auch zahlreiche Rezepte mit Chia-Samen im Netz zu finden, wie beispielsweise den beliebten Chia-Pudding mit verschiedenen Obstsorten. Diese schmecken nicht nur lecker, sondern können auch der perfekte Start in den Tag sein, ob als Frühstück oder Dessert. Wenn auch ihr die Vorteile von Chia-Samen nutzen wollt, dann probiert sie doch aus und integriert sie in euren Ernährungsplan. Ihr werdet sie lieben.


Kommentar schreiben





© 2016 Mr. Kong - Plantbased Fuel for Body & Mind |