Top
IMG_8224
04.10.2015 Rob Marley

Das Gericht haben wir natürlich so abgewandelt, dass es völlig frei von tierischen Produkten ist. Und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!

 

Viel Spaß beim Nachkochen

 

Für eine Portion brauchst Du:

 

  • 100g Spaghetti
  • 100g Zucchini
  • 40g Räuchertofu
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30g Cashew Mus
  • 1 EL Olivenöl
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer

 

 

 

  1. Die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen.
  2. Zuchchini raspeln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.
  3. Cashew Mus mit etwa 85 ml Wasser verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Sobald das Ganze leicht angebraten ist, den Räuchertofu hinzugeben. Nach einigen Minuten die Zucchini in die Pfanne geben.
  5. Nun kommt das Cashew Mus hinzu und alles wird mit Thymian, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Falls die Konsistenz der Sauce zu cremig wird, kannst Du einfach noch etwas Wasser hinzugeben.

 

Guten Appetit!


Kommentar schreiben





© 2016 Mr. Kong - Plantbased Fuel for Body & Mind |